Nie wieder Langeweile beim Duschen: 6 Motiv-Inspirationen für Ihre Duschrückwand

Glasdusche mit Wellness- und Ozean-Motiv

Sie finden Ihr Badezimmer und besonders Ihre Dusche sehr eintönig? Dann machen Sie Schluss mit öden Fliesen und lästigem Reinigen! Bringen Sie Leben in Ihr Bad mit einer ausgefallenen Duschrückwand! Wir zeigen Ihnen wie das geht und die 6 schönsten Motiv-Ideen dafür.

Fliesenfrei dank Duschrückwand

Wenn Sie Ihrem Bad ohne großem Aufwand das gewisse Etwas verleihen wollen, sollten Sie zu einer Duschrückwand greifen. Diese kann in jeder Dusche Platz finden, unabhängig davon, welche Form Ihre Duschkabine hat.

Sie können die Rückwand nämlich selbst problemlos direkt auf die Fliesen oder sogar auf eine rein verputze Wand aufkleben. Das Praktische daran ist auch, dass sich die Paneele wieder ohne Rückstände entfernen lassen. Somit ist eine solche Duschrückwand auch ideal für Mietwohnungen geeignet, da mögliche Konflikte mit dem Mieter vermieden werden.

Glasdusche mit Duschtapete Wasserfall

Welches Material ist am besten geeignet?

Eine Duschrückwand kann aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein, in den meisten Fällen besteht die Platte jedoch aus ESG-Sicherheitsglas, Acrylglas oder Aluminium-Verbund.

Edel und widerstandsfähig – ESG-Sicherheitsglas

Eine Rückwand aus Glas garantiert nicht nur die edelste Optik, sondern ist auch sehr robust und langlebig. Dank seiner Härte können Sie die Oberfläche so oft reinigen wie Sie wollen, denn Sie wird genauso aussehen wie am ersten Tag.

Wichtig ist jedoch, dass Sie Ihren vorhandenen Platz vor der Bestellung und Montage bis ins Detail genau ausmessen, da sich Glas nicht so leicht kürzen oder neu durchbohren lässt. Das heißt eine manuelle Nachbearbeitung ist so gut wie nicht möglich.

Auch bei der Montage ist äußerste Sorgfalt geboten: Sie dürfen beim Anbringen nirgendwo dagegen stoßen, sonst könnte die Rückwand schnell beschädigt werden. Um spätere Flecken zu vermeiden, sollten Sie darüber hinaus einen speziellen Montagekleber verwenden.

Der wandelbare Glas-Zwilling – Acrylglas

Acrylglas kommt der strahlenden Optik des Glases sehr nahe, kann jedoch im Gegensatz dazu vor Ort falls notwendig überarbeitet werden. Somit können Sie mit Säge und Feile problemlos selbst nachjustieren, falls Sie sich vermessen haben sollten oder Ihnen kürzere Seiten doch lieber sind.

Achtung: Die Arbeiten sollten aber langsam und sorgfältig durchgeführt werden, da das Acrylglas sonst splittern könnte!

Im Vergleich zu einer Glasoberfläche müssen Sie dafür beim Reinigen ein wenig vorsichtiger sein, da Acryl eine etwas weichere Struktur aufweist. Diese ist dennoch auch unempfindlich gegenüber Druck und deshalb ideal für die Dusche geeignet. Auch in diesem Fall sollten Sie unbedingt einen passenden Montagekleber benutzen!

Flexibel und leicht – Aluminiumverbund

Die günstigste und gleichzeitig sehr praktische Variante sind Duschrückwände aus Aluminiumverbund. Das Material wiegt verglichen mit den anderen beiden Optionen nicht so viel und trägt kaum auf.

Außerdem lässt es sich auch ganz leicht kürzen und bohren, somit können Sie selbst problemlos Hand anlegen und die Rückwand den Umständen oder Änderungen in Ihrem Bad anpassen. Sie brauchen sich auch beim Säubern keine Sorgen machen, da die Duschrückwand dank ihrer Oberflächenversiegelung resistent gegen Kratzer und die Beanspruchung durch chemische Reinigungsmittel ist.

Im Rohzustand sind Sicherheits- und Acrylglas durchsichtig und Aluverbundpaneele noch weiß. Auf die unterschiedlichen Materialien wird dann direkt das Motiv Ihrer Wahl gedruckt und dabei werden sie automatisch blickdicht. Welche Designs besonders schön auf einer Duschrückwand zur Geltung kommen erfahren Sie hier.

1. Draußen Duschen im Badezimmer

Im Freien zu duschen war schon immer Ihre Wunschvorstellung? Diese können Sie jetzt ganz leicht in die Realität umsetzen! Sagenumwobene Landschaften jeder Art sind ein sehr beliebtes Motiv für Duschrückwände und bieten somit eine riesige Auswahl.

Spazieren Sie doch einfach durch einen herbstlichen Wald oder blicken Sie auf einem Steg am See in die Ferne! Oder duschen Sie direkt unter einem strömenden Wasserfall in der Wildnis – Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Wasserfall als Motiv für die Duschrückwand

Ein wilder Wasserfall mitten in Ihrem Bad – mit einer Duschrückwand wird’s möglich.

2. Strand statt Duschkabine

Die Sonne scheint auf Sie herunter, Ihre Füße werden von sanften Wellen umspielt und eine kühle Brise weht Ihnen durchs Haar – dieses Gefühl können Sie sich leider nicht zu Ihnen in die Dusche holen, den schönen Ausblick aber sehr wohl! Dazu können Sie eine Duschrückwand mit einem Strand-Motiv auswählen und schon sind Sie am Meer!

Paradiesischer Strand mit Palmen als Motiv für die Duschrückwand

Mit einem Strand-Motiv holen Sie sich den Urlaub direkt in Ihre Dusche.

3. Unterwasser-Duschen

Einmal abtauchen in die Tiefen des Ozeans – dazu müssen Sie ab jetzt nicht weit fliegen, ein Kurztrip in Ihre Dusche genügt! Zwar können Sie auch auf Schnorchel und Flossen verzichten, nass werden Sie aber trotzdem. Für Duschrückwände sind auch Motive aus der Unterwasserwelt optimal geeignet. Sei es ein buntes Korallenriff mit Fischen, eine märchenhafte Meerjungfrau oder einfach nur stilles Wasser – Sie entscheiden, wohin Sie lieber schwimmen würden!

Unterwasser-Motiv für die Duschrückwand

Mithilfe einer Duschrückwand mit Korallenriff-Motiv können Sie in die Tiefen des Ozeans eintauchen.

4. Wellnessoase zum Wohlfühlen

Duschen heißt für Sie automatisch entspannen und den Alltag hinter sich lassen? Zaubern Sie aus Ihrem Bad eine Wellnessoase mit der passenden Duschrückwand!

modernes bad mit Motiv-Duschrückwand

Auch hier bieten sich viele Möglichkeiten für ein passendes Motiv an, wie z.B. Grashalme, Lotusblüten, schwarze Steine oder Bambusblätter. Hauptsache Sie fühlen sich mit Ihrer Auswahl in Ihrem Badezimmer wohl!

5. Mit schlichten Designs Großes erreichen

Sie sind mehr der minimalistische Typ und bevorzugen schlichte Designs? Auch dezente Motive können eine große Wirkung erzielen! Dazu können Sie aus einer Vielzahl von Ornamenten und Mustern wählen und Ihr Badezimmer im Nu aufpeppen.

Sehr edel wirken vor allem Duschrückwände mit unterschiedlichen Holzmaserungen, Marmoroptik oder Steinmotiven. Es bietet sich auch an, die Duschrückwand einheitlich in einer Farbe zu gestalten, so bringen Sie Farbe in Ihre Dusche, verzichten aber auf zu viel Schnick Schnack.

Glasdesign im Badezimmer

6. Ihre individuell gestaltete Dusche

Ihnen sind die vorgestellten Motivvorschläge zu unpersönlich und Sie würden Ihre Dusche am liebsten mit einem ganz individuellen Bild verschönern? Auch das ist kein Problem! Bei vielen Anbietern können Sie Ihr eigenes Design hochladen und so Ihre Duschrückwand personalisieren.

Wie wäre es beispielsweise mit einem Foto vom letzten Urlaub? Oder mit Ihrem liebsten Ort in der Natur darauf, an dem Sie besonders gut abschalten können? Sie können dabei Ihrer Kreativität freien Lauf lassen! Wichtig ist hierbei nur eine ausreichende Auflösung des Bildes, damit sich Ihr gewünschtes Motiv entfalten kann und nicht stark verpixelt. Meistens wird dabei schon im Warenkorb festgestellt, ob Ihr Bild vom Format her geeignet ist oder nicht. Ansonsten steht Ihrer ganz persönlichen Dusche nichts im Weg!

Ein glückliches Paar in den Bergen

Eine Duschrückwand mit einem Foto von Ihrem gemeinsamen Trip in die Berge verleiht Ihrer Dusche eine ganz persönliche Note.

Sie wollen, dass Ihre neue Duschrückwand zum besonderen Eyecatcher im ganzen Badezimmer wird? Dafür sind am besten Duschabtrennungen aus Glas geeignet, damit Ihr Motiv sofort ins Auge fällt. Eine vielseitige Auswahl an passenden Duschen finden Sie bei uns im Shop! Und wenn Sie auf der Suche nach noch mehr Deko-Tipps sind, dann haben wir hier 4 Tipps, wie Sie Ihre Duschkabine verschönern können.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Verschönerung Ihrer Dusche!

Bilder: Titelbild: © iStock\ RomoloTavani; © iStock\ KatarzynaBialasiewicz; © iStock\ valio84sl, Bild 1: © iStock\ martinhosmart, Bild 2: © iStock\ Grafner, Bild 3: © iStock\ vasiliki, Bild 4: © iStock\ swissmediavision

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*