Zahnputz-Apps: Spielerisches Zähneputzen für Kinder!

Zähne putzen mit Kindern

Kein Geschrei beim Zähne putzen? Zahnputz-Apps machen es möglich. Informieren Sie sich hier über die verschiedensten Zahnputz-Apps für Kinder. Mit der Monsterjagd von Playbrush oder dem Disney Magic Timer wird Ihr Kind zum Zahnputzhelden.

Ihr Kind will sich nicht die Zähne putzen?

Das tägliche Geschrei im Badezimmer ist nicht mehr auszuhalten und die Badroutine entwickelt sich zum Albtraum? Innovative Zahnputz-Apps sollen Abhilfe schaffen. Damit lernen Kinder spielerisch die richtige Mundhygiene kennen. Wir haben für Sie die unterschiedlichen Apps unter die Lupe genommen.

1.    Playbrush: Die smarte Kinderzahnbürste

Den Aufsatz der Playbrush an die Zahnbürste gesteckt, via Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet verbunden und schon kann es losgehen! Als Ritter stellen sich die Kleinen zum Beispiel den bösen Zahnmonstern und verteidigen das Königreich Utoothia. Erfolgreich gesiegt? Dann wartet schon die verdiente Medaille. So macht Zähneputzen Spaß!

Bis zu sechs Spielerprofile können Sie in der App anlegen und sich den Aufsatz teilen. Messen Sie sich als Familie in den verschiedensten Disziplinen und Spielen. So steigt die Motivation noch einmal zusätzlich.

2.    Alles sauber? Zähne putzen mit Tieren

Bitte lächeln! Der Hersteller HappyTouch bringt Kinder und Zähne zum Strahlen. Mit der integrierten Selfie-Funktion der App „Alles sauber? Zähne putzen“ halten die Kleinen ihre Fortschritte fest. Zuvor wird aber mit Hund, Hase oder Pferd schon einmal geübt. Erst die Tierzähne putzen und dann die eigenen. So kann nichts mehr schief gehen.

3.    Putzzeit: Für mehr Spaß an der Zahnpflege

„Aus dem Weg! Ich muss tanzen.“ Diesen Spruch bekommen Sie mit der App Putzzeit von Odol-med3 und Dr. BEST sicherlich öfter zu hören. Die lustigen Lieder motivieren zum Tanzen und Zähneputzen. Damit verfliegen die empfohlenen zwei Minuten im Nu! Das Beste: Wer seine Zähne gründlich säubert, kann noch mehr Charaktere, Lieder und Hintergründe freischalten.

4.    Disney Magic Timer: Ein Hauch von Magie beim Zähneputzen

Ihr Kind kann von Mickey Mouse, Arielle oder Elsa und Anna gar nicht genug bekommen? Dann nutzen Sie dies beim Zähneputzen! Innerhalb von zwei Minuten putzen sich die Kleinen auf magische Weise die Bilder ihrer Lieblingscharaktere frei. Der Disney Magic Timer von Oral-B und blendamed ist somit Zeitwächter und Motivator in einem.

5.    PutzHelden: Zähne putzen mit Spaßfaktor

„Wie macht das Auto?“ – „Brumm, brumm macht das Auto!“

Geräusche sind faszinierend und das nicht nur für Kleinkinder. Das macht sich die PutzHelden-App von ERGOdirekt zu Nutze. Die Kinder besiegen die Zahnmonster und schalten so nach und nach alle Geräusche frei. Und die App kann noch mehr! In Videos erfahren die Kinder alles über die KAI-Methode (Kauflächen – Außenflächen – Innenflächen) und verinnerlichen diese spielerisch. So kann der nächste Zahnarztbesuch kommen!

Die Zahnputz-Apps im Vergleich

Die kurze Vorstellung der fünf Apps hat Sie neugierig gemacht? Wir haben alle wichtigen Informationen noch einmal auf einen Blick für Sie zusammengefasst:

Zahnputz Apps im Vergleich

Zahnputzsongs – altbewährt und motivierend!

Die Zahnputz-Apps sind nicht das Richtige für Ihr Kind? Dann versuchen Sie es mit altbewährten Methoden wie dem Zahnputzsong des Zahnmedizinischen Zentrums Berlin. Wenn Mama und Papa gleichzeitig ebenfalls Zähne putzen, ist das außerdem ein zusätzlicher Motivationsschub. Vielleicht motiviert aber auch ein kindgerechtes Bad.

Übrigens: Wenn auch das Baden Ihrer Kinder nicht immer reibungslos abläuft, probieren Sie es mal mit diesen Badezimmerspielen.

Bildnachweis: Titelbild ©gettyimages/DaniloAndjus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*