Frischer Wind für Ihr Badezimmer: 6 ausgefallene Badvorleger-DIYs

Steinmatte und Fuchs-Badematte

Sie möchten eher normale Badaccessoires in Ihrem Badezimmer durch ausgefallene Stücke ersetzen und scheuen nicht davor zurück selber kreativ zu werden? Fangen Sie doch bei Ihrem Duschmatten an! Wir haben im Folgenden sechs kreative Badvorleger für Sie zum Selbermachen. So wird Ihr Bad mit Stein-, Moos- oder gestrickten Duschvorlegern aufgepeppt!

1. Steiniger Weg

Sie gehören zu den Menschen, die stets schöne und besondere Steine aus dem Urlaub mit nach Hause nehmen, für diese dann aber doch keine wirkliche Verwendung finden? Dann könnten Sie sich überlegen mit den Steinen eine individuelle und außergewöhnliche Badematte für Ihr Badezimmer zu gestalten. Corinna hat genau dies getan und stellt auf ihrem Blog KissenundKarma ihre DIY Steinfußmatte vor. Der Badvorleger ist ein absoluter Hingucker und kann außerdem für Ihre Füße eine Wohltat sein, Stichwort: Fußreflexzonenmassage. Falls Sie nun auch Ihren fleißig gesammelten Steinen eine Verwendung geben möchte, dann schauen Sie auf Corinnas Blog vorbei, wo Sie alle benötigten Utensilien und hilfreiche Tipps finden.

Badvorleger aus Steinen

Eine Stein-Badematte sieht nicht nur schön aus, sie tut auch den Füßen gut.

2. Upcycling mit Handtüchern

Sie sortieren Ihre alten Handtücher aus und möchten Sie wegwerfen? Warten Sie lieber noch damit. Denn mit ein paar Handtüchern lässt sich auf schnelle und einfache Art und Weise einen Badvorleger  selber machen. Auf dem YouTube-Kanal „Geniale Tricks“ wird Ihnen verraten, wie Sie mit drei Handtüchern, Nadel und Faden, ein bisschen Geduld und Fingerspitzengefühl Ihre individuelle Badematte herstellen.

3.  Außergewöhnliche Kork-Badematte

Ab sofort sollten Sie Weinkorken nicht mehr wegwerfen, sondern lieber aufheben. Denn damit lässt sich ein kreativer Duschvorleger herstellen. Alles, was Sie hierzu brauchen, sind sehr viele Korken, eine dünne Gummimatte und eine Heißklebepistole. Nur noch die Korken halbieren, auf die Gummimatte kleben und schon haben Sie einen echten Hingucker für Ihr Badezimmer, auf dem es sich bequem stehen lässt, sobald Sie aus der Dusche steigen.

4. Ohne Moos nichts los

Sie möchten Ihr Badezimmer etwas grüner gestalten? Wie wäre es mit einem Badvorleger, der aus richtigem Moos besteht? Besorgen Sie sich als Grundlage Schaumgummimatten. Mit einem Messer können Sie nun Vertiefungen in den Schaumstoff schneiden und das Moos einpflanzen. Ein genaue Anleitung finden Sie hier. Dem Moos reicht das abtropfende Wasser nach dem Duschen aus, um gut zu gedeihen.

Tipp: Um das satte Grün der Pflanze zu erhalten, sollten Sie die Matte ab und an ins Sonnenlicht stellen.

Je nach Lust und Laune können Sie auch verschiedenfarbiges Moos einsetzen, um so ein außergewöhnlicheres Farbmuster zu erhalten.

Living shower mat.. #moss #mossshowermat #whitecloudcreations

A post shared by Shane Billingham (@white_cloud_creations) on

5. Tierischer Besuch aus dem Wald

Tierliebhaber werden sich freuen, denn mit dieser Badematte sieht Ihr Badezimmer einfach tierisch gut aus. Auf Sandras Blog Lila-Lotta veröffentlichte ihre Freundin Anke einen Gastbeitrag, der bei Fans von außergewöhnlichen DIYs das Herz höher schlagen lässt: eine fuchsige Badematte zum Selbermachen. Diese süße Idee ist eines von viele Projekten, die Anke auch in ihrem Shop Cherry Picking zeigt. Mit ein bisschen Schrägband, vielen Streifen aus Sweatstoff und einer Anti-Rutsch-Matte für Teppiche zaubert sie einen Fuchs, der das Badezimmer auffrischt. Das Gute an diesem DIY? Ankes Idee können Sie beliebig abwandeln und Ihrer neuen Duschmatte jegliches Tiergesicht geben.

Fuchs-Badematte

Mit so einem Fuchs-Badvorleger hält man sich doch gerne im Badezimmer auf.

6. Bunte Häkelmatte

Hobby-Häkler aufgepasst! Mit dieser Anleitung des YouTube Kanal „einfach kreativ“ gelingt Ihnen eine farbenfrohe Badematte. Nutzen Sie hier vorzugsweise Baumwollstoff, da dieser besonders saugfähig ist und das abtropfende Wasser gut absorbiert. Farbtechnisch können Sie nach Lust und Laune kombinieren oder auch eine unifarbene Matte häkeln. Damit die Matte rutschfest wird, sollten Sie idealerweise Latexmilch auf eine Seite der Badematte auftragen und gut trocknen lassen.

Wenn Sie Ihr Badezimmer noch weiter umgestalten möchten, dann können Sie hier nachlesen, wie Sie einen schönen Toilettenpapierhalter selber gestalten können. Und wenn Ihnen die Fuchs-Badematte gefallen hat, dann haben wir noch ein paar tierische DIY-Ideen für Ihre Badausstattung.

Wenn Sie noch mehr ändern möchten, wie wäre es zugleich mit einer neuen Dusche? Schauen Sie einfach mal in unserem Shop nach.

Bilder: Titelbild: ©KissenundKarma / Lila-Lotta, Bild 1: ©KissenundKarma, Bild 2: ©Lila-Lotta

Merken

Das gefällt mir! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


TrustedShops Garantie

Duschenprofis.de ist durchschnittlich mit 4.79 von 5 Sternen bewertet, basierend auf 221 Bewertung(en) auf Trusted Shops.